Today* … Menschen, die mich bewegen.

Wie gut ist es, „Vorbilder“ zu haben, denn von ihnen kann man soooo viel lernen. Menschen, die einen durch ihre authentischen LebensWerke inspirieren, haben Einfluss. Jonathan Harris ist z.B. so jemand, der mich immer wieder aufs Neue begeistert und deshalb auch beeinflusst. Seit Neujahr zieren einige seiner Zitate meinen digitalen Schreibtisch.  Einfach, weil sie für mich so wahr geworden sind.  Seine Weise, Computertechnologie, bildende Künste und das Geschichtenerzählen zu verbinden, ist wunderschön originell (siehe auch Balloons of Bhutan, The Whale Hunt).

Sein Motto: The Personal is powerful. Trust your own experience. It’s the only thing, that is really yours, and that’s really unique. Putting yourself in your work can be powerful.

Daher ist es wert, gepostet zu werden. Seht selbst und geniesst!

Oh Weihnachten, ich drück dich!

          weihnachtsmarktflyer1

Juu! Endlich ist es soweit. Wird auch langsam Zeit, finde ich. Die Schmach hat ein Ende -yeah! Ab heute gilt für diesen Blog: Mehr sein, als schein!  Und das mit ganzem Herzen und Verstand. Ab jetzt geht’s los, meine Finger sind startklar, der Computer im perfekten, fast nagelneuem Zustand, um dieser Welt zu berichten, was für mich von schönster  Lebensqualität ist.

Und so fange ich gleich mal damit an. Wer wie ich das Vorrecht hat, in der hessischen Hauptstadt heimisch zu sein, der darf sich glücklich schätzen, denn morgen wird gefeiert. Und zwar adventlich – das Weihnachtsbaumfest mit Kreativmarkt! Oh, das wird einfach nur schön. Der Einladeflyer ist rechtzeitig fertig geworden (yupiii) und die letzten Vorbereitung für den eigenen Stand laufen auf Hochtouren. Weihnachten*, du kannst kommen – oh, ich drück dich!

* und gleich Mal diesen Play-Button, denn „DIESE“ Geschichte ist einfach nur hinreisend;).