Dip into Design — Ein interaktives Guidebook für die Designvermittlung in der Oberstufe


Abstract

Design existiert überall. Es bestimmt unser Leben und unseren Alltag maßgeblich mit. Im Bildungsministerium und somit in der Schulpraxis scheint diese Tatsache noch nicht ganz angekommen zu sein, obwohl die Beschäftigung mit Design aus vielen Gründen für Schüler von Vorteil ist.

Besonders offenbart sich das Dilemma in der unzureichenden Auswahl schülergerechter Lern- und Lehrmaterialien zum Thema Design. Genau an diesem Problem setzt meine BA-Thesis an.

Mit »Dip into Design« habe ich ein interaktives Guidebook für eine Projektwoche konzipiert, das Einblicke in eines der vielen Arbeitsfelder des Kommunikationsdesign, dem Corporate Design, ermöglichen soll. Als Guide und Dritter im Bunde begleite ich Schüler und Lehrer durch die einzelnen Projekttage, mit dem Ziel, Design im Kontext zu vermitteln und Raum zur Wahrnehmungsschulung zu schaffen.

Relevanz
  •  es gibt kein Schulfach Design
  •  unzureichende Lernmaterialien zum Thema Designvermittlung
  •  fehlende Präsenz im Lehrplan
Konzept
  • Konzeption eines Lernmaterials für eine Projektwoche in der Oberstufe mit dem Thema „Reise durch die Welt des Designs“ in fünf Tagen
  • Interaktives E-Book, in dem das Wissen für einen Themenbereich gebündelt dargestellt wird.  Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auf externes Wissen schnell und einfach zuzugreifen.

  • Anhand der Projektwoche lernen die Schüler den Designprozess eines Corporate Designs einer Marke praktisch kennen
  • Jeder einzelne Tag der Projektwoche beschäftigt sich mit einer Phase des Designprozesses
  • Innerhalb der Projektwoche werden die Schüler Schritt für Schritt anhand des E-Books durch den Prozess geführt, mit dem Ziel:
  1. Design im Alltag wahrnehmen und schärfen
  2. Design im Zusammenhang, d.h. im Kontext zu erleben
  3. Kompetenzen anwenden und ausbauen
  • Als „unsichtbarer“ Guide und Dritter im Bunde begleite ich Schüler und Lehrer mit dem E-Book und führe sie anhand von Tipps, Anregungen, Aufgabenstellungen und Wissensimpulsen durch die Projektwoche. Mit der Lehrerausgabe von „Dip into Design“ unterstütze ich die Lehrkräfte zudem mit hilfreichen Anregungen, Erläuterungen und Hinweisen für die Umsetzung der Projektwoche, denn die Lehrkräfte bleiben stets die direkten Ansprechpartner während dieser Tage.

  • Darüber hinaus wird jeder Projekttag durch „Wissensimpulse“, zum Beispiel zum Thema Corporate Design & Marken, „Übungen“,  Fragen zum „Kontext“ und hilfreichen Techniken sowie „Methoden“ angereichert
  • Die Schüler selbst haben  die Aufgabe ein Konzept für ein Snackdrink zu entwicklen, welches in der Schule verkauft wird  (Produkt und Corporate Design)
Umsetzung — Vom Icon zur Bildwelt

Beispiele E-Book

Der Film — Dip into Design

Film „Dip into Design“ mit Erklärungen zur E-Book-Nutzung und interaktiven Beispielen

Ist-Stand & Ausblick
  • Das E-Book ist für 5 Tage, dem Zeitraum einer Projektwoche angelehnt, konzipiert (Pro Tag / 8 h).
  • Davon sind im Rahmen des Bachelors die ersten drei Tage komplett umgesetzt. 
  • Das E-Book (Schülerversion) beinhaltet zur Zeit ca. 80 Seiten, die interaktiv gestaltet wurden. 
  • Die Projekttage 4 und 5 sind konzipiert und und werden in Kürze gestalterisch umgesetzt.  
  • Eine Testphase zusammen mit Schülern & Lehrern ist in Planung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.