*Spontaner Lebensgenuss*

Semesterferien sind schon was feines. Besonders nach getaner Arbeit, wenn aus einem spontanen Einfall, gleich ein unvergesslicher Nachmittag wird. Der eigentliche Plan sah einen Kurztrip auf dem Fahrrad nach Eppstein vor (welches ich leider mit Idstein verwechselte). Nicht schlimm, denn die Radellust war bereits entfacht. Das Ziel wurde schnell neu justiert und so befand ich mich im Anflug auf FFM-Höchst. Ja, Fahrrad fahren kommt mir wie Fliegen vor, weshalb ich es auch so sehr genieße, den Wind auf meinem Gesicht zu spüren und die Landschaft auf mich wirken zu lassen. Hessen, du überraschst mich immer wieder und es gibt noch sooooo viel an dir zu entdecken!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.