„Nun ruhen alle Wälder“

Ach, der gute Paul Gerhardt wusste schon damals, was schön ist. Nach einstündigem Erntedankspaziergang  – (mit Prof. Dr. Albrecht von Schnurbein – hey, die Fliege steht Dir ;)) –  der zum zentralen wie auch ehrbaren Mittelpunkt unserer Unterhaltung die alte deutsche Volksliedweise hatte,  bin ich zu recht dankbar, mich deutsch zu nennen. Gute Erinnerungen werden wach, die es gilt, ins aktuelle Lebenslicht zu rücken. Leider manchmal einfacher gesagt als getan. So heute mein schwacher, aber ehrlicher Versuch, dies zu ändern. Grund sind immer die anderen – und meiner  – der Schönste der Welt. Livy!

Wäre ich jetzt gerade weiter westlich, würde ich diesem süßen Schatz höchstpersönlich eins meiner Lieblingsabendlieder vortragen. Geht so nicht ganz, aber für Ersatz ist gesorgt. Sarah Kaiser bekommt das auch gut hin – so lasse ich sie heute für mich singen und wünsche Livy eine traumhafte Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.